30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention - 50 Jahre Amt für heilpädagogische Frühberatung



Am 6. Februar macht die «30-50» Kinderrechtskarawane, die im November vergangenen Jahres gestartet wurde und während dieses Jahres bis zum 30. Geburtstag der Kinderrechtskonvention am 20 November 2019 durch das Wallis wandern wird, einen ersten Halt in der Castalie in Monthey. Das Augenmerk wird auf die Beteiligung aller Jugendlichen gelegt werden, ob sie eine Behinderung haben oder nicht.

Um im Jahre 2019 den 30. Geburtstag des Übereinkommens über die Rechte des Kindes und die 50. Jahre des Amtes für heilpädagogische Frühberatung (AHFB) zu feiern, wird eine symbolische Karawane, welche aus einer Idee des Internationalen Institut der Kinderrechte, dem AHFB und dem kantonalen Jugenddelegierten entstand, einen ersten Stop im heilpädagogischen Zentrum für Kinder und Jugendliche mit intellektueller Defizienz oder Polyhandicap «La Castalie» in Monthey machen. Die Karawane verfolgt das Ziel ein Licht auf die Fortschritte in der Integration der Kinder mit Behinderung zu werfen und die aktuellen Bedürfnisse der Fachleute, der Eltern und der betroffenen Kinder zu erkennen. Dies soll zu einem Engagement zugunsten aller verletzlichen Kinder (mit Behinderung, Migrationshintergrund, einem Elternteil im Gefängnis, aus einer ethnischen Minderheit, Brüder oder Schwester eines behinderten Kindes usw.) in allen Altersklassen führen, da die Rechte im Übereinkommen über die Rechte des Kindes auf alle Kinder anwendbar sind, ohne Ausnahme.

Am Nachmittag des 6. Februars, in der Castalie, wird die aktive Beteiligung aller Kinder und Jugendlichen, mit oder ohne Behinderung, im Mittelpunkt der Diskussion stehen. In aller Logik werden sie sich daher über die Themen des «Zusammenlebens» und «Meine Rechte» ausdrücken. Ihre Vorbringen, die die Gestalt von Zeichnungen, Filmen, Malereien und auch kulinarischen Kreationen annehmen, sollen Eltern und Fachleuten vorgestellt werden. Die Direktoren der Anstalten und spezialisierten Verbände, der Verein der Pädiater, der Verein der Direktionen der Primarschulen, der Verein der Walliser Gemeinden und der Verein der Strukturen für Kleinkinder werden alle eingeladen sein.

Folgen sie der Karawane auf www.caravane30-50.ch (Internetseite wird aufgebaut)
Auf Facebook: caravane30-50 @caravanniversaire