Seit 2012 organisiert die Veillard-Cybulski Fonds Stiftung ein jährliches Forum (Reflexionstagung), welches aktuelle Themen aus dem Jugendstrafrecht in der Westschweiz behandelt. Das Forum findet in Lausanne statt und bietet mehreren Akteuren vor Ort sowie Spezialisten die Möglichkeit mit einem Publikum aus Studenten und Fachkräften aus verschiedenen Bereichen zu interagieren und dadurch bestehende Praktiken zu hinterfragen und neue Kollaborationen und neue Handlungswege entstehen zu lassen.

Behandelte Themen

2014 Das geteilte Geheimnis: vom Persönlichkeitsschutz bis hin zum gemeinsamen Aufbau von Projekten
2013 Die psychotherapeutischen Behandlungen von Pflegekindern oder Kindern in Haft in der Schweiz: zwischen Mythos, Träumen und Realitäten (Fr)
2012 Zugezogene Kinder: alle kriminell? Welche Antworten? (Fr)