Die Veröffentlichung im Juni 2017 des Allgemeinen Kommentar (General Comment) zu Kindern in Strassen Situationen vom Kinderrechtekomitee der UNO ist ein wichtiger Meilenstein. Editorial von Daniel Stoecklin.

Von der geschwächten Familie zu den Steinbrüchen, vom Abbau von Rohstoffen in die Reihen der Miliz, welch eine Laufbahn für einen unschuldigen Kriminellen! Edito von Bertin Masansa Ma-Nkemba

The International Institute for the Rights of the Child is pleased to announce the publication of the book The Essentials in Juvenile Justice. Nearly 30 experts in the field share their knowledge and experience with the professionals.

Die IDE Neuigkeiten Nr. 36 sind draußen! Sie wollen alles über die Aktivitäten des Instituts seit letzten Dezember wissen? Hier geht’s lang!

Die Basisorganisation der Schülerhilfe (sozialpädagogisch) OBATS, mit Sitz in Niamey im Niger ist unsere NGO des Monates.

Jean Zermatten unterzeichnet, wie wichtig die neue Richtlinien der AIMJF sind. Editorial.

Emma, Elias und Chloé sind Jugendliche, Lehrlinge und Opfer von Gewalt am Arbeitsplatz. Editorial von Mara Menghetti und Arianna Isolini.

Nach der Ratifizierung der Kinderrechtskonvention im Jahr 2015, muss jetzt Somalia die schwierige Arbeit der Umsetzung durchführen. Editorial von Josias Agua Rosada.

Der Forscher Michele Poretti hat sich für der Anstieg der «vermissten Kinder» in der westlichen Agenda interessiert. Auszüge aus sein Artikel betreffend die Vereinigten Staaten, durch Clara Balestra.

«Die gesetzliche Vertretung von unbegleiteten Minderjährigen angesichts verschiedener Gesetzesrevisionen»: zweiter Artikel einer Folge anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Ratifizierung der KRK durch die Schweiz. Autorin: Lauren Barras der SFH.

Wenn der Kampf gegen Misshandlung von Kindern in Institutionen mit einer am Wohl der Fachkräften orientierten Behandlung gebunden ist. Editorial von Sophie Rohrbach und Joëlle Luisier.

Sion's 19th International Seminar will take place from the 9th to the 11th of October. The IDE will benefit from the expertise of their partner Terre des hommes on the topic of "Nutrition, Health and Children's Rights".

Ein neuer Bericht informiert über die wissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich der frühen Kindheit in der Schweiz. Kathrin Brandenberg, Kaspar Burger, Sascha Neumann

Die Kandidaturen für den Veillard-Cybulski Preis, welcher besondere Arbeiten im Bereich der Inobhutnahme von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in schwierigen Situationen honoriert, können bis zum 31. Oktober eingereicht werden.

La manifestation du 20 novembre à Genève aura lieu le 22 cette année. Pour cette année-anniversaire (20 ans de ratification de la CDE par la Suisse!), un espace est ouvert pour la participation des enfants et des jeunes.

Das Kinder- und Jugendamt vom Kanton Neuchâtel hat eine Aufklärungskampagne zu den Kinderrechten gestartet, die bis zum November 2017 laufen wird. Editorial, von Aline Sermet.

Die ADEM Fachtagung 2017 wird am 7. Dezember in Bern über den Trauma bei Migrantenkinder stattfinden. Die diesjährige Fachtagung wird gemeinsam mit dem Schweizerischen Roten Kreuz und Support for Torture Victims organisiert.

Der Tätigkeitsbericht des IDE ist erschienen! Überblick über die Bildungs- und Sensibilisierungsaktivitäten, die weltweit im Jahr 2016 durchgeführt wurden.

Das St-Agnes Institut in Sitten, welches sich um Kinder kümmert, die Schulprobleme haben, feiert 50 Jahre! Diesen Mai gibt es daher attraktive Angebote: Beteiligung beim Radiobus und ein Abend zur Begegnung und zum Austausch.

Die Schweiz ist dem Fakultativprotokoll zum UNO-Übereinkommen über die Rechte des Kindes betreffend ein Mitteilungsverfahren beigetreten. Die offizielle Übergabe der Beitrittsurkunde erfolgte am 24. April 2017 am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York.

The Massive Open Online Course (MOOC) "Children’s human rights: interdisciplinary introduction" is now available on Coursera! An e-training  by the Center for Children's Rights Studies of the University of Geneva in collaboration with the IDE.