Als die Schweiz die 20 Jahre der Ratifizierung des Übereinkommens über die Rechte des Kindes feiert, veröffentlicht das IDE neue pädagogische Unterlagen zum Anlass des internationalen Tages für Kinderrechte, zum Thema der Vielfalt.

Das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmass an Gesundheit is auch für Migrantenkinder gültig! Vierter Artikel einer Folge der ADEM, von Aline Sermet.

Anmeldungen bis 24. November zur ADEM Fachtagung über den Trauma bei Migrantenkinder! Die Tagung wird am 7. Dezember in Bern stattfinden, gemeinsam mit dem Schweizerischen Roten Kreuz und Support for Torture Victims organisiert.

Im Editorial der Woche vertieft sich Diana Volonakis in der Jugend-Immigrationspolitik Amerikas. 

Hören die Behörden das Kind bei einer Fremdplatzierung oder bei Wegweisung eines ausländischen Elternteils an? Analyse und Empfehlungen des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte SKMR.

Jean Zermatten unterzeichnet, wie wichtig die neue Richtlinien der AIMJF sind. Editorial.

Le 22 novembre à Genève l'IDE fête les 20 ans de la ratification de la Convention des droits de l'enfant par la Suisse, en ouvrant un espace pour la participation des enfants et des jeunes.

Alba Reina Duran berichtet über den Besuch einer somalischen Delegation währen der zweiten Septemberwoche. 

Die Kumaris: Nepals Kindgöttinnen? Editorial von Andressa Curry-Messer.

The International Institute for the Rights of the Child is pleased to announce the publication of the book The Essentials in Juvenile Justice. Nearly 30 experts in the field share their knowledge and experience with the professionals.

The Massive Open Online Course (MOOC) "Children’s human rights: interdisciplinary introduction" is now available on Coursera! An e-training  by the Center for Children's Rights Studies of the University of Geneva in collaboration with the IDE.